Deutsche Verkehrs-Zeitung

Digitalisierung

EU leitet Kartelluntersuchung gegen Amazon ein

Die EU-Kommission geht der Frage nach, ob Amazon Daten anderer Onlinehändler, die ihre Produkte über die Amazon-Website anbieten, unzulässig für eigene Zwecke nutzt.

Online-Handel: Rechnungshof fordert mehr Kontrollen bei Abgabenbefreiung

Die EU-Rechnungsprüfer stören sich am Steuer- und Zollbetrug im E-Commerce. Auch "zugelassene Wirtschaftsbeteiligte" in der Lieferkette tragen Verantwortung, solchem Betrug vorzubeugen, heißt es in einem Rechnungshofbericht.

E-Commerce legt um 11,3 Prozent zu

Auch im 1. Halbjahr 2019 bleibt der E-Commerce weiterhin Treiber im Online-Handel und legt insgesamt mit einem Plus um 11,3 Prozent im Vergleich zum 1. Halbjahr 2018 zu. Die Nachfrage nach Fast Moving Consumer Goods wie Lebensmittel oder Drogerie-Waren wächst dabei am stärksten.

Die Neuordnung der Telematikbranche

Der Markt für Telematik-Dienste ist traditionell stark fragmentiert. Doch mit dem Einzug des Plattform-Gedankens haben sich die Spielregeln geändert. Vernetzung heißt das neue Zauberwort der Branche.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Digitalisierung

Bernhard Simon auf dem Roten Sofa der DVZ

Bernhard Simon, CEO Dachser, im Gespräch mit DVZ-Chefredakteur Sebastian Reimann auf der transport logistic 2019.

Logmore gewinnt start.hub Logistics

Finnisches Start-up Logmore überzeugt Voter wie Jury auf der transport logistic in München. Die Sieger bieten Trackinglösungen auf QR-Code-Basis an.

Thema: Kunden, Kunden, Kunden

Auf dem Roten Talk-Sofa der DVZ auf der transport logistic wurde am Donnerstag noch einmal klar: Alle Befragten wollen ihre Leistungen mehr auf die Kunden zuschneiden. Wunderbarer Begriff dafür: Ziel ist die Demand Chain.

Verkehrte Welt im start.hub Logistics überrascht Pitcher

Logmore, Evertracker, Forward und Impargo setzen sich im Pitch B durch. Heute geht es um den Sieg.