Deutsche Verkehrs-Zeitung

Digitalisierung

Start-up Shippeo sichert sich 20 Mio. EUR

Das neue Eigenkapital soll die Marktposition des Start-ups in Europa stärken und 150 neue Stellen im Unternehmen schaffen, einige davon auch in Düsseldorf. Shippeo bietet Spediteuren, Frachtführern sowie Herstellern und Einzelhändlern Echtzeitinformationen und eine Berechnung der geschätzten Ankunftszeit für jede Lieferung.

Optimiertes Tracking-Tool für die Seefracht

Mit „Smart Ocean“ bringen Hellmann und das IT-Unternehmen Businesscode ein Tracking-Tool auf den Markt, das die Stationen eines Containers auf dem Seeweg in Echtzeit anzeigt. Dies erfolgt unabhängig vom Spediteur, der die Ware auf die Reise geschickt hat.

Robotik-Start-up Nomagic sammelt 8,6 Mio. USD ein

Der polnische Lagerroboter-Anbieter erhält in der Frühphase unter anderem Geld aus Deutschland. Das Unternehmen bietet Händlern und Logistikern ein Robot-as-a-Service-Finanzierungsmodell an.

Lebensmittel-Onlinehandel: Rewe bietet Amazon Paroli

Der Kölner Konzern wollte dem US-Onlineriesen den Lebensmittel-E-Commerce nicht kampflos überlassen und treibt das Geschäft trotz aller Widrigkeiten weiter voran. Die Logistik spielt eine Schlüsselrolle.


Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Digitalisierung

Bericht: Regierung will bald Vernichtung von Waren einschränken

Die Bundesregierung plant, Anfang 2020 eine Obhutspflicht für den Umgang mit Retouren und nicht verkaufter Neuware einzuführen. Vor allem bei großen Onlinehändlern werden zurzeit offenbar in großem Umfang auch völlig intakte Produkte vernichtet.

Studie empfiehlt Rücksende-Gebühr im Onlinehandel

Internet-Käufer schicken jede sechste Bestellung zurück - in der Regel portofrei. Das ist nicht nur teuer, sondern belastet auch das Klima mit weit über 200.000 t CO2 im Jahr. Wirtschaftsforscher haben eine Idee, wie sich das ändern lässt.

Das Jahr der Veränderung

2020 wird die Schifffahrtsunternehmen ­unter ­einen immer ­weiter steigenden ­Effizienzdruck ­setzen. ­Reedereien ­werden noch viel stärker als bislang auf neue ­Technologien ­setzen ­müssen, um im ­Wettbewerb ­bestehen zu ­können.

Transformation: Digital Hub gibt Anschub

Für Start-ups ist es ein weiter Weg bis zum fertigen Produkt. Mittelständler wiederum tun sich oft schwer, ihr Geschäftsmodell zu transformieren. Entwicklungsgeschichten aus dem Digital Hub Logistics in Dortmund.