Deutsche Verkehrs-Zeitung

Digitalisierung

Amazon versus Verdi: Verhärtete Fronten im Tarifkampf

In der Logistik bei Amazon ist viel passiert. Nur im Dauerstreit mit Verdi bleibt alles beim Alten: Die Gewerkschaft fordert einen Tarifvertrag nach den Konditionen des Handels. Der Onlineriese lehnt das strikt ab. Eine Bestandsaufnahme.



Wien: Amazon-Zusteller unter Druck

Amazon liefert in der Hauptstadt Österreichs seit kurzem selbst aus und setzt dabei auf ein undurchsichtiges Netz aus Fremdfirmen. Der Druck auf die Fahrer, möglichst alle Pakete irgendwie zuzustellen, ist hoch.



Handel muss Logistiksysteme anpassen

Der Leitsatz für die Omnichannel-Logistik lautet: So viel Integration wie möglich, so viel Separation wie nötig. Daraus ergeben sich sechs Varianten, die Unternehmen jetzt dringend für sich analysieren sollten. Ein Gastbeitrag von Prof. Christoph Tripp

Arvato eröffnet weiteren Standort für Microsoft

Arvato SCM Solutions hat ein Verteilzentrum in Hongkong eröffnet. Es ist bereits das vierte Warenlager, das der Kontraktlogistiker in den vergangenen eineinhalb Jahren für Microsoft in Betrieb genommen hat.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Digitalisierung

Dederich Spedition: Alle Daten in einem System für Eckes-Granini-Auftrag

Die Dederich Spedition ist für den Saftproduzenten Eckes-Granini auch als Lagerdienstleister tätig. Dafür wurden die Prozesse mit einem durchgängigen Warehouse- und Transportmanagementsystem digitalisiert.

Nach den Zielen fragen

Prozesskosten zu senken und Servicelevels zu verbessern steht bei vielen Dienstleistern im Vordergrund. Damit reagieren sie jedoch noch nicht auf die Anforderungen der Kunden.

Digitalisierung in der Binnenschifffahrt könnte schneller gehen

Bei der Digitalisierung von Geschäftsmodellen in der Binnenschifffahrt gibt es bereits viele Ansätze, doch handelt es sich in der Regel um Insellösungen von Reedern, Verladern, Häfen oder Befrachtern und der öffentlichen Wasserstraßenverwaltung. Eine Vernetzung und Standardisierung wäre laut einer Studie die erste wichtige Voraussetzung, um die Binnenschifffahrt auch in Zukunft in globale, intermodale Transportketten einzubinden.

Amazon wird Mitglied im Deutschen Verkehrsforum

Der Onlinehändler Amazon ist dem Deutschen Verkehrsforum (DVF) beigetreten. Er soll die Wirtschaftsvereinigung unter anderem in Sachen städtischen Lieferverkehre beraten.