Deutsche Verkehrs-Zeitung

Digitalisierung

Start-up Shippeo sichert sich 20 Mio. EUR

Das neue Eigenkapital soll die Marktposition des Start-ups in Europa stärken und 150 neue Stellen im Unternehmen schaffen, einige davon auch in Düsseldorf. Shippeo bietet Spediteuren, Frachtführern sowie Herstellern und Einzelhändlern Echtzeitinformationen und eine Berechnung der geschätzten Ankunftszeit für jede Lieferung.

Optimiertes Tracking-Tool für die Seefracht

Mit „Smart Ocean“ bringen Hellmann und das IT-Unternehmen Businesscode ein Tracking-Tool auf den Markt, das die Stationen eines Containers auf dem Seeweg in Echtzeit anzeigt. Dies erfolgt unabhängig vom Spediteur, der die Ware auf die Reise geschickt hat.

Robotik-Start-up Nomagic sammelt 8,6 Mio. USD ein

Der polnische Lagerroboter-Anbieter erhält in der Frühphase unter anderem Geld aus Deutschland. Das Unternehmen bietet Händlern und Logistikern ein Robot-as-a-Service-Finanzierungsmodell an.

Lebensmittel-Onlinehandel: Rewe bietet Amazon Paroli

Der Kölner Konzern wollte dem US-Onlineriesen den Lebensmittel-E-Commerce nicht kampflos überlassen und treibt das Geschäft trotz aller Widrigkeiten weiter voran. Die Logistik spielt eine Schlüsselrolle.


Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Digitalisierung

Amazon baut weiteres Verteilzentrum in Schleswig-Holstein

Dem Wirtschaftsministerium zufolge könnten insgesamt bis zu 1.000 neue Jobs entstehen. Erst im Oktober hatte Amazon in Borgstedt bei Rendsburg ein Verteilzentrum eröffnet.

Seko übernimmt E-Commerce-Spezialist Air-City

Der US-Logistiker hat mit dem Kauf des New Yorker Spediteurs seine bisher größte Akquisition abgeschlossen. Air-City verfügt unter anderem über langjährige Erfahrungen in China.

Gartner-Expertin: „Künstliche Intelligenz macht große Sprünge möglich“

Tine Dalby Joergensen ist Director Germany im Bereich Supply-Chain-Beratung beim Marktanalyseunternehmen Gartner. Für die DVZ hat sie mehr oder weniger gängige Thesen untersucht – und sie mit ihren Erfahrungen im deutschen Markt abgeglichen.

CES 2020: Humanoide Roboter und autonome Lieferdroiden für die letzte Meile

Die Themen künstliche Intelligenz, autonomes Fahren und letzte Meile dominieren die diesjährige Elektronik- und Technologiemesse CES 2020 in Las Vegas, auf der eine Vielzahl neuer und spannender Lösungen für die Logistik präsentiert wird.