Deutsche Verkehrs-Zeitung

Digitalisierung

Arvato erweitert Kapazitäten im Ausland

Die Bertelsmann-Tochter hat für Unternehmen aus den Branchen Konsumelektronik und Healthcare ein Distributionszentrum in England eröffnet. Außerdem baut der Dienstleister sein Logistikzentrum für die schwedische Modekette H&M in Polen aus.

Black Friday und Cyber Monday: Fast alle wollen bei Amazon kaufen

Amazon wird laut einer Umfrage bei den anstehenden Aktionstagen der mit Abstand meistgenutzte Anbieter sein. Aber auch andere Onlineshops dürften hohe Umsätze machen – im Gegensatz zu den stationären Händlern. Die Geschäfte haben den Statistiken zufolge 2021 kaum von der Wiedereröffnung nach dem monatelangen Lockdown profitiert.

Schnelllieferdienste werden beliebter

Nach einer Umfrage des Digitalverbands Bitkom bevorzugen Internetnutzer den Einkauf per Smartphone. Bei der Vorstellung der Ergebnisse gab Hauptgeschäftsführer Bernhard Rohleder zudem preis, wie er es mit dem Onlineshopping hält.

Schnelllieferdienst Gorillas will Stundenlohn anheben

Nach monatelangen Konflikten um bessere Arbeitsbedingungen will das Lieferdienst-Start-up ab Januar 2022 den Stundenlohn für die Fahrerinnen und Fahrer anheben. Allerdings gelten die neuen Regelungen nicht für alle Beschäftigen.

Wegbereiter für den Wandel

Trans4log aus der Landeshauptstadt Hannover ­bietet niedersächsischen KMU aus der Logistik ­Unterstützung bei der digitalen ­Transformation. ­Stefan Schröder, Vorstandsmitglied des ­Logistikportals Niedersachsen (LPN), erklärt, worauf es bei der Transformation ankommt.

Pfenning übernimmt NRW-Logistiker Gilog

Der Kontraktlogistiker sichert sich durch den Zukauf Expertise im Fulfillment. Ziel ist es, gemeinsam in Logistiklösungen für den E-Commerce zu investieren. Gilog bringt drei Standorte im Westen Kölns in das Netz ein.

Auf Schnäppchenjagd im Internet

Mit den Aktionstagen Black Friday und Cyber Monday ist die Peak Season offiziell gestartet. Der Bundesverband Paket und Expresslogistik (BIEK) rechnet mit rund 445 Millionen Paketen, die im November und Dezember allein an private Haushalte zugestellt werden.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Digitalisierung

Mit Big Data Zusammenhänge erkennen

Big Data ist nicht nur etwas für Big Companys. Dieser Ansicht ist Till Kreiler von Google. In Unternehmen fallen heutzutage große Datenmengen an, mit denen viel Wert geschaffen werden könnte.

Konfigurieren statt Programmieren

Unternehmen, die eine Lagerverwaltungssoftware mit integriertem Konfigurationsmodul einsetzen, können schneller reagieren oder sogar vorausschauend agieren.

13d09010a_Big-Data-Kabel-02.eps

Prognosen gestalten die Lieferketten

Mit logistischen Kennzahlen sollen damit strategische Informationen konzentriert und Risiken abgeschätzt werden. Um die Netze und Prozesse zukunftsfähig zu gestalten, benötigt man exakte Prognosen.

Siemens nutzt Supply On für Lieferanten

Über die Kollaborationsplattform sollen nicht wertschöpfende Tätigkeiten in der Beschaffung eliminiert werden.