Deutsche Verkehrs-Zeitung

Digitalisierung

Digitec Galaxus macht Robert Brohl zum Supply-Chain-Chef

Der Onlinehändler aus dem schweizerischen Genossenschaftsverbund Migros hat die neue Stelle mit dem bisherigen Operations-Chef von Galaxus Deutschland besetzt. Der promovierte Logistiker, der zugleich den Lagerstandort in Krefeld leitet, soll ein länderübergreifendes Lieferkettenmanagement aufbauen.

Digitale Automatische Kupplung: Testzug startet Fahrt durch Europa

Am Mittwoch brachte Bundesverkehrsminister Volker Wissing (FDP) zusammen mit der Deutschen Bahn einen Zug auf den Weg, der mit der Digitalen Automatischen Kupplung ausgestattet ist. Bei einer europaweiten Einführung der Technik hoffen Politik und Konzern auf mehr Kapazität im Schienengüterverkehr.

Sicherheitsexperten rechnen mit Zunahme von Hackerangriffen

Immer wieder gibt es spektakuläre Cyberattacken auch in der Logistikwirtschaft. IT-Sicherheit muss daher 2022 ganz oben auf der Agenda der Unternehmen stehen, denn die Kriminellen gehen immer skrupelloser und professioneller vor. Sicherheitsexperten sehen vor allem vier Einfallstore.

Paketdienst Instabox übernimmt Zustellplattform Porterbuddy

Das schwedische Start-up will im Rahmen der Übernahme die Expansion in die Benelux- und DACH-Märkte weiter vorantreiben. Auch ein neuer Investor ist am Start.

Neocargo geht an den Start

Vom Mittelstand für den Mittelstand: Das Start-up mit breitem Aktionärskreis aus der Spedition will kleinen und mittelgroßen Unternehmen bei der Digitalisierung der Prozesse helfen.

Retouren sind für viele Onlinehändler ein notwendiges Übel

Versandhändler würden Retouren gerne ganz vermeiden, denn das würde die Kundenzufriedenheit steigern sowie Bearbeitungsaufwand und Kosten reduzieren. Die Praxis sieht allerdings ganz anders aus, wie eine Befragung von Händlern durch das EHI Retail Institute ergeben hat.

Fourkites übernimmt Nic-Place

Die beiden Netze von Fourkites und Nic-Place bilden künftig das größte multimodale Carrier-Netz in Europa. Die Übernahme soll außerdem die Ausweitung von sicheren Echtzeit-Transparenzlösungen speziell für Carrier beschleunigen.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Digitalisierung

Gewerkschaft ruft zu Warnstreiks bei Amazon auf

Die Gewerkschaft Verdi hat Amazon-Beschäftigte an sieben deutschen Versandzentren ein weiteres Mal zum Warnstreik aufgerufen. Mit Beginn der Nachtschicht zu Montag sollten Mitarbeiter in Graben bei Augsburg, Leipzig, Werne, Rheinberg, Koblenz und an zwei Standorten in Bad Hersfeld die Arbeit niederlegen.

Forto weitet Präsenz in Asien aus

Mit einem Büro in Vietnam gewinnt das digitale Speditionsunternehmen einen weiteren Standort in Asien dazu. Forto verfügt bereits über Niederlassungen in Shanghai, Shenzhen, Singapur, Tianjin, Ningbo und Hongkong.

Retourenmanagement mit Zukunft

Mit zunehmender Beliebtheit des Online-Shoppings steigen auch die damit verbundenen Auswirkungen auf die Umwelt. Doch die Möglichkeiten, Retourenprozesse nachhaltiger zu gestalten, sind groß und bieten wirtschaftliche Vorteile.

Verdi fordert Gewichtsangabe auf Paketen

In einem Webcast mit Vertretern der Betriebsräte der großen Kurier- und Paketdienstleister in Deutschland hat die Gewerkschaft Verdi Missstände in der Paketbranche angeprangert. Unter anderem forderte sie eine bessere Kennzeichnung von schweren Paketen.