Deutsche Verkehrs-Zeitung

Digitalisierung

Der schwierige Weg der digitalen Transformation

Unternehmen müssen immer mit unvorhersehbaren Ereignissen rechnen. Versorgungsnetze müssen daher heutzutage schnell anzupassen und widerstandsfähig sein. Wesentliche Voraussetzung ist eine hohe Datenqualität. Darüber diskutierten Experten bei einem ICC-Workshop.

Digitalisierung: Nach Pandemiepause durchstarten

Corona hat die digitale Transformation ausgebremst. Das Fatale: Sie wird in allen Märkten fester Bestandteil künftiger Strategien sein. In den deutschen Chefetagen ist es jetzt wichtig, sich schnell darüber klar zu werden. Ein Gastbeitrag von Marc Schmitt.

Startport-Manager Trapp: „Logistiklösungen müssen international gedacht werden“

Beim diesjährigen European Logistics Innovation Day blickten 480 Teilnehmende aus 53 Ländern auf die Logistik der Zukunft. Warum die Förderung innovativer Ideen auch grenzübergreifend so wichtig ist, erklärt Startport-Geschäftsführer Peter Trapp im Kurzinterview mit der DVZ.

Amazon-Logistikzentrum in Gera vor dem Start

Der Onlinehändler will noch im Sommer dieses Jahres den Betrieb am neuen Standort in Ostdeutschland aufnehmen. Die Ansiedlung soll der Region rund 1.000 Arbeitsplätze beschaffen.

ITG setzt Fokus auf E-Commerce

Mit einer Neuausrichtung im Bereich E-Commerce reagiert der Logistik- und Fulfillment-Dienstleister auf Markveränderungen durch den Boom im Onlinehandel. Mit einer neuen Produktlinie soll das Angebot deutlich erweitert werden.

Startport sucht neue Logistik-Start-ups

Die Accelerator- und Inkubator-Programme der Innovationsplattform gehen in die sechste Runde: Noch bis zum 31. Juli können sich Start-ups aus den Bereichen Logistik und Supply Chain für die einjährige Unterstützung im Duisburger Hafen bewerben.

Bestellt und wieder abgeholt – Retourentrends in Deutschland

Rund 16 Prozent aller in Deutschland online gekauften Waren werden wieder zurückgeschickt. Das ist nicht gut für den Kunden oder den Verkäufer. Im Rahmen seiner E-Commerce-Retourenstudie 2021 nimmt Parcellab das „Rücksendeerlebnis“ im E-Commerce genauer unter die Lupe.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Digitalisierung

Goldrausch am Datenfluss

Entlang der weltweiten Lieferketten werden immer mehr Daten gesammelt. Diese lassen sich gezielt für Prognosen verwenden. Das Stichwort lautet "Big Data".

13d04206-Schrader2.JPG

"Big Data hilft bei der Prognostik"

Hans-Otto Schrader, Vorstandsvorsitzender der Otto Group, über die richtige Bestandsmenge und IT im Versandhandel.

Hilfestellung für Einstieg in die Cloud

Das Netzwerk Logistik Leipzig-Halle richtet gemeinsam mit der DVZ am 5. Juni 2013 auf der Transport-Logistic-Messe in München ein On-/Offline-Seminar zum Thema Cloud Computing aus.

Otto Group setzt aufs Internet

Der Hamburger Otto-Konzern hat über die Jahrzehnte alle namhaften Wettbewerber wie Neckermann und Quelle aus dem Markt gedrängt oder übernommen. Doch das Internet-Zeitalter stellt das Familienunternehmen vor immer neue Herausforderungen.

Weitere Inhalte:
Michael Otto wird 70