Deutsche Verkehrs-Zeitung

Digitalisierung

Lieferdienst Getir betritt deutschen Markt

Der türkische Lebensmittellieferant ist in Berlin gestartet und will demnächst in weiteren Städten den Betrieb aufnehmen. Das Unternehmen zählt zu den Schwergewichten unter den Lieferservice-Start-ups. Ein Erfolg ist jedoch alles andere als garantiert.

Zwischen Digitalisierung und Nachhaltigkeit

Eine aktuelle Continental-Studie identifiziert die wichtigsten Herausforderungen der Transportunternehmen. Neben der digitalen Transformation wird der Klimaschutz eine Rolle spielen - und zwei weitere Themen bleiben akut.

Fit für die Peak Seasons

Black Friday, Chinese New Year, Cyber Monday – immer mehr Abverkauf-Events befeuern den Online-Konsum und fordern die Intralogistik. Zugleich fehlt es oft an Arbeitskräften, um der Paketflut Herr zu werden. Abhilfe schaffen können hier zum Beispiel kollaborative Roboter.

CO2-Ausstoß im Onlinehandel geringer als im stationären Handel

Der E-Commerce hat eine bessere Klimabilanz als bisher angenommen. Dies ist die zentrale Erkenntnis einer aktuellen Studie der Strategieberatung Oliver Wyman. Laut der europaweiten Erhebung ist der CO2-Ausstoß im Onlinehandel für Produkte im  Non-Food-Segment um 1,5- bis 2,9-mal geringer, als im stationären Handel.

DVZ-Podcast: Digitales Lernen in der Logistik

Nachwuchssorgen, Corona-Krise, Homeoffice: Die Aus- und Weiterbildung in der Logistik steht vor großen Herausforderungen – vor allem, wenn es um die Digitalisierung geht. Welche Lösungen bieten sich an? Welche Wege sind vielversprechend, was geht gar nicht? Mit diesen Fragen beschäftigt sich der DVZ-Podcast „Digitales Lernen in der Logistik“ mit Friederike Prasuhn, Head of Learning & Development bei Hellmann Worldwide Logistics.

Mehr Transparenz im Lager

Die Anforderungen an die Lieferketten steigen deutlich. Nur wenn das Datenmanagement im Lager stimmt und richtig umgesetzt wird, lassen sich die Prozesse weiter optimieren.

Die Intralogistik agiert eigenständig

Moderne Lagerstandorte sollen weitgehend vor Ausfällen und Einschränkungen geschützt werden. Dabei helfen automatisierte Prozessabläufe zwischen Wareneingang und Warenausgang – und der Einsatz von Logistikrobotern.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Digitalisierung

Technik der 3D-Drucker ist noch nicht reif

Ersatzteile einfach auszudrucken, ist wohl ein Traum vieler Industrieunternehmen. Die Relevanz von 3D-Druckern lässt aber auf sich warten.

Auf das Lebenszyklus-Management kommt es an

BVL-Forum Ersatzteillogistik: Kann ein Hersteller Ersatzteile schnell liefern und die Nachbestellung über viele Jahre garantieren, schafft das Vertrauen beim Kunden.

Auf der letzten Meile Kosten senken

Paketdienste suchen alternative Zustelloptionen für boomende B2C-Verkehre.

Amazon beendet Zusammenarbeit mit weiterem Dienstleister

Die Arbeitsagentur sieht sich von Amazon getäuscht. Die Kritik reißt nicht ab. Der Online-Händler zieht erneut Konsequenzen und beendet die Zusammenarbeit mit einem weiteren Dienstleister.