Deutsche Verkehrs-Zeitung

Digitalisierung

Der schwierige Weg der digitalen Transformation

Unternehmen müssen immer mit unvorhersehbaren Ereignissen rechnen. Versorgungsnetze müssen daher heutzutage schnell anzupassen und widerstandsfähig sein. Wesentliche Voraussetzung ist eine hohe Datenqualität. Darüber diskutierten Experten bei einem ICC-Workshop.

Digitalisierung: Nach Pandemiepause durchstarten

Corona hat die digitale Transformation ausgebremst. Das Fatale: Sie wird in allen Märkten fester Bestandteil künftiger Strategien sein. In den deutschen Chefetagen ist es jetzt wichtig, sich schnell darüber klar zu werden. Ein Gastbeitrag von Marc Schmitt.

Startport-Manager Trapp: „Logistiklösungen müssen international gedacht werden“

Beim diesjährigen European Logistics Innovation Day blickten 480 Teilnehmende aus 53 Ländern auf die Logistik der Zukunft. Warum die Förderung innovativer Ideen auch grenzübergreifend so wichtig ist, erklärt Startport-Geschäftsführer Peter Trapp im Kurzinterview mit der DVZ.

Amazon-Logistikzentrum in Gera vor dem Start

Der Onlinehändler will noch im Sommer dieses Jahres den Betrieb am neuen Standort in Ostdeutschland aufnehmen. Die Ansiedlung soll der Region rund 1.000 Arbeitsplätze beschaffen.

ITG setzt Fokus auf E-Commerce

Mit einer Neuausrichtung im Bereich E-Commerce reagiert der Logistik- und Fulfillment-Dienstleister auf Markveränderungen durch den Boom im Onlinehandel. Mit einer neuen Produktlinie soll das Angebot deutlich erweitert werden.

Startport sucht neue Logistik-Start-ups

Die Accelerator- und Inkubator-Programme der Innovationsplattform gehen in die sechste Runde: Noch bis zum 31. Juli können sich Start-ups aus den Bereichen Logistik und Supply Chain für die einjährige Unterstützung im Duisburger Hafen bewerben.

Bestellt und wieder abgeholt – Retourentrends in Deutschland

Rund 16 Prozent aller in Deutschland online gekauften Waren werden wieder zurückgeschickt. Das ist nicht gut für den Kunden oder den Verkäufer. Im Rahmen seiner E-Commerce-Retourenstudie 2021 nimmt Parcellab das „Rücksendeerlebnis“ im E-Commerce genauer unter die Lupe.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Digitalisierung

13d07108a_Schmoll_04.psd

Standpunkte: Schmoll vs. Heistermann

Bei der Frage, ob man Daten und Anwendungen auslagern oder lieber auf eigenen Systemen speichern soll, scheiden sich die Geister. Die DVZ stellt die gegensätzlichen Positionen aus Praxissicht vor.

"Same Day wird sich durchsetzen"

Fakt oder Unsinn? Der Handelsexperte Gerrit Heinemann bewertet Thesen zur Entwicklung des E-Commerce und erklärt, worin sich die hohe Schule des modernen Handels zeigt.

Paket ins Auto des Kunden liefern

Urbanicom-Tagung: Standortforscher Markus Wotruba sieht in innovativen Services auf der letzten Meile noch Chancen für Logistikdienstleister, vom E-Commerce-Boom zu profitieren.

Möbelhändler nimmt Zalando als Vorbild

Das Berliner Internet-Unternehmen Rocket Internet möchte bei dem Online-Möbelhändler Home24 das Zalando-Prinzip anwenden.