Deutsche Verkehrs-Zeitung

Digitalisierung

EP will Unfallversicherung für online vermittelte Arbeitnehmer

Über die Arbeitsbedingungen von Menschen, die über digitale Plattformen vermittelt werden und ihre Dienstleistungen anbieten, gibt es häufiger mal Streit. Bevor die EU-Kommission Vorschriften für diesen Sektor reformiert, hat das Europäische Parlament definiert, wie es sich die soziale Absicherung von Plattformarbeitern vorstellt.

ID Logistics mietet E-Commerce-Neubau im Rhein-Main-Gebiet

Der Dienstleister wird das Sortier- und Verteilzentrum bei Aschaffenburg noch in diesem Jahr in Betrieb nehmen. Mit bis zu 800 Arbeitsplätzen in Spitzenzeiten wird es die bisher größte Niederlassung des französischen Unternehmens in Deutschland sein.

Amazon setzt in Graben Roboter ein

Der Onlinehändler hat das zehn Jahre alte Logistikzentrum bei Augsburg für 150 Millionen Euro umgebaut. Künftig werden die Mitarbeiter in dem großen Warenlager mit Transportrobotern zusammenarbeiten.

Geodis baut Anlage in den Niederlanden

Der französische Logistikdienstleister hat ein großes Grundstück im niederländischen Venlo erworben. Dort plant das Unternehmen einen Neubau für den E-Commerce.

Cargo-Partner expandiert in Norddeutschland

Mit dem neuen Lager bei Bremen legt der österreichische Dienstleister einen besonderen Fokus auf den E-Commerce sowie auf Hightech-Waren und Lebensmittel. Damit betreibt der Logistiker nun rund 15.000 Quadratmeter Lagerfläche in Deutschland.

Firmen testen digitalen Lieferschein

Die BVL, GS1 und T-Systems haben einen digitalen Lieferschein entworfen. Er wird derzeit in einem Pilotprojekt von 20 Unternehmen erprobt. Im Oktober werden Experten die Ergebnisse bei einer kostenlosen Online-Konferenz diskutieren.

DVZ-Podcast: Personalmanagement im digitalen Wandel

Der Fachkräftemangel wird die Logistikwirtschaft auch über die kommenden Jahre hinweg in Atem halten. Im DVZ-Podcast skizziert Miriam Luza, Head of People and Culture beim Hamburger Start-up Carrypicker, wie moderne Personalarbeit aussehen muss, um auch junge Menschen langfristig für Jobs in Logistikunternehmen begeistern zu können.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Digitalisierung

Retourenflut lässt sich eindämmen

Rücksendungen sind teuer, aber Teil des E-Commerce-Geschäfts. Die Händler können trotzdem vorbeugen.

S.Oliver verlängert mit Baur Fulfillment

Der neue Vertrag über die unter anderem gesamte Logistikabwicklung für die Onlineshops sieht eine Laufzeit von weiteren fünf Jahren vor.

14d04705a_post-mm14-e-commerce-yellowcube-bild-2.jpg

Roboter als E-Commerce-Helfer

Schweiz: Mit einer neuen Lösung will die Post kleinere und mittlere Onlinehändler anlocken.

Mehrheit erhebt keine Rücksendegebühr

BEVH-Händlerstudie: Rekordhoch im Online- und Versandhandel. Sechs von zehn deutschen Händlern wollen die Rücksendekosten trotz neuer Verbraucherrichtlinie nicht an die Kunden weitergeben.