Deutsche Verkehrs-Zeitung

Digitalisierung

Schenker erweitert seine Buchungs-Plattform um See- und Luftfracht

Kunden der Schenker AG können erstmals online Sendungen buchen, die per See- und Luftfracht angeliefert werden. Der Logistikdienstleister ermöglicht zwar seit 2018 Onlinebuchungen, das allerdings nur in Deutschland und Spanien, zudem gab es nur die Option Landtransport.

Start-up Synfioo setzt beim Markteintritt auf SAP

Das Potsdamer Start-up Synfioo möchte künftig mehr als ein Spezialist für die Prognose von Ankunftszeiten sein. Das Unternehmen will zudem die Nähe zum Softwarekonzern SAP als Sprungbrett nutzen. Damit kehrt das Unternehmen zu seinen Ursprüngen zurück.

Ausblick: Das Jahr der Gefahr

Es ist ein entscheidendes Jahr für die Zukunft der Logistikbranche: Denn 2019 wird es besonders gefährlich für traditionelle Unternehmen, wenn sie nicht rechtzeitig beginnen, die Folgen der technologischen Zeitenwende zu verstehen. Ein Ausblick von Marc Schmitt

Amazon verbucht neuen Umsatzrekord

Amazon hat nach eigenen Angaben „das beste Weihnachtsgeschäft“ in der Geschichte des Konzerns verzeichnet. Die Anzahl der Bestellungen über die Onlineplattform sei gestiegen, genauso wie die Anzahl der Prime-Mitgliedschaften.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Digitalisierung

Blockchain kann allen helfen

Die Blockchain-Technologie ermöglicht verschiedene Ansätze zur Verbesserung von Logistikprozessen. Sie bietet aufgrund der technischen Spezifikation eine auditierbare Historie sowie Transparenz aller Transaktionen und Handlungen an – und das nahezu in Echtzeit.

Luftfracht – Welchen Einfluss haben IoT, KI, 3D-Druck und Klimaschutz?

Harald Sieke vom Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik kommentiert zehn Thesen zur künftigen Rolle der Luftfracht.

E-Commerce wird noch professioneller

Die Digitalisierung hat diverse Berufsbilder weiterentwickelt und ein neues geschaffen: E-Commerce-Kaufleute begleiten Kunden künftig auf ihrer Customer Journey und bilden zudem eine Brücke zur Logistik.

Fourth Party Logistics Provider profitieren von Digitalisierung

Durch die Möglichkeiten der Digitalisierung finden 4PL-Dienstleister heute einen vielversprechenden Ansatz für ihr Konzept. Der technologische Fortschritt macht es Supply-Chain-Managern sehr viel leichter, die Fäden eines Logistiknetzwerks in der Hand zu halten und Versorgungsprozesse zu optimieren.