Deutsche Verkehrs-Zeitung

Digitalisierung

EU leitet Kartelluntersuchung gegen Amazon ein

Die EU-Kommission geht der Frage nach, ob Amazon Daten anderer Onlinehändler, die ihre Produkte über die Amazon-Website anbieten, unzulässig für eigene Zwecke nutzt.

Online-Handel: Rechnungshof fordert mehr Kontrollen bei Abgabenbefreiung

Die EU-Rechnungsprüfer stören sich am Steuer- und Zollbetrug im E-Commerce. Auch "zugelassene Wirtschaftsbeteiligte" in der Lieferkette tragen Verantwortung, solchem Betrug vorzubeugen, heißt es in einem Rechnungshofbericht.

E-Commerce legt um 11,3 Prozent zu

Auch im 1. Halbjahr 2019 bleibt der E-Commerce weiterhin Treiber im Online-Handel und legt insgesamt mit einem Plus um 11,3 Prozent im Vergleich zum 1. Halbjahr 2018 zu. Die Nachfrage nach Fast Moving Consumer Goods wie Lebensmittel oder Drogerie-Waren wächst dabei am stärksten.

Die Neuordnung der Telematikbranche

Der Markt für Telematik-Dienste ist traditionell stark fragmentiert. Doch mit dem Einzug des Plattform-Gedankens haben sich die Spielregeln geändert. Vernetzung heißt das neue Zauberwort der Branche.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Digitalisierung

Amazon will ins Pay-TV-Geschäft

Der Online-Händler Amazon arbeitet laut einem Zeitungsbericht an einem Pay-TV-Dienst in den USA.

3D-Druck kommt langsam aus der Nische

Der 3D-Druck könnte langfristig gesehen die Logistikwelt stark verändern. Die Marktforscher von Gartner rechnen mit einem rasanten Wachstum des Marktes in den kommenden Jahren.

Mobiles Einkaufen ändert Händlerstrategien

Um die Zukunft des E-Commerce und die Top-Trends im Internetversandhandel geht es bei der Messe Internet World, die am 25. und 26. Februar 2014 in München stattfindet.

Mittelstand misstraut der Cloud

Einer aktuellen Umfrage zufolge hat der deutsche Mittelstand noch erhebliche Vorbehalte in Sachen Cloud-Nutzung. Zudem sehen die Unternehmen bislang kaum Potenziale für Kernprozesse wie die Logistik.