Weitere Meldungen aus Personalien

Management & Recht

Geht der Terrorschutz zu weit?

PRO Das Undenkbare zu denken, das versucht die EUKommission

erfolglos mit ihrem Vorschlag zur „Verbesserung

der Sicherheit der Lieferkette“. Danach ist nicht nur „jeder

Transport ein Risiko“, sondern auch jedes Transportgefäß risikobehaftet.

Zu diesem Ergebnis kommt die von einer holländischen

Zertifi zierungsgesellschaft in Auftrag gegebene Studie.

Sie bietet zugleich Zertifi zierungen im Rahmen von Sicherheitsmaßnahmen

als aller Übel Lösung an.

Management & Recht

EU legt eine neue Sicherheitsrichtlinie vor

Studie von Det Norske Veritas geht von Kosten in Milliardenhöhe aus.

Noch vor Ende des Monats will die EUKommission einen Richtlinienentwurf

präsentieren, in dem sie neue Regeln für die „Transportkettensicherheit“

vorgibt. Die Vorgaben basieren weitgehend auf einer Studie der norwegischen

Zertifi zierungsgesellschaft Det Norske Veritas (DNV).

 

Management & Recht

Sicherheit soll sich künftig richtig lohnen

EU-Verordnung lockt „zuverlässige Unternehmen“ mit schneller Abfertigung

Wer für Sicherheit in der Transportkettesorgt, wird dafür auch belohnt.Das sieht eine EU-Verordnung für einehöhere Transportkettensicherheit vor, welche die Europäische Kommission am Dienstag vorgelegt hat.Wie die Kommission am Dienstag in Brüssel bekannt gab, sind vereinfachte

Sicherheitskontrollen künftig für Unternehmen vorgesehen, die sich zur Einhaltung bestimmter Sicherheitsstandards verpflichten. Das gelte

insbesondere bei der Sicherheit den Außengrenzen der EU. Mit ihrem Vorschlag will die Kommission den Güterverkehr auf Straßen, Schienen und Binnengewässern besser vor terroristischen Angriffen schützen.

Menschen

Dr. Samir Sahle

Der 41-Jährige ist Studienleiter und Mitglied des Vorstands der Deutschen Außenhandels- und Verkehrsakademie (DAV) in Bremen.