Weitere Meldungen aus Personalien

Management & Recht

USA/Mexiko Pilotversuch der amerikanischen Regierung bleibt umstritten - Bisher 23 Lizenzen für US-Transport

Das amerikanische Transportministerium hat 23 mexikanischen Carriern die Zulassung für das Pilotprojekt erteilt, das uneingeschränkte grenzüberschreitende Transporte zwischen Mexiko und den USA erlaubt (DVZ 29.3.2007). Weitere Carrier sollen noch geprüft werden; insgesamt sind 100 Lizenzen zu vergeben. Im Gegenzug sollen 100 amerikanische Transporteure die Zulassung erhalten. Im Moment werden alle Waren noch an der Grenze umgeladen, weil mexikanische Trucker nur in einer 25-Meilen-Zone hinter der gemeinsamen Grenze fahren dürfen.

Management & Recht

Binnenhäfen: Rheinsperrung kostet Mannheim Container

Die Mannheimer Häfen haben in den ersten drei Monaten dieses Jahres 2,165 Mio. Güter umgeschlagen. Dies sind gut 4 Prozent mehr als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Allerdings hat die fast einwöchige Sperrung des Rheins bei Köln auf Grund der…

Management & Recht

Praxistauglichkeit im Vordergrund: RFID-Test am Container

In einem Bremer Pilotprojekt wird gerade der Einsatz von RFID im Containertransport erprobt.

Management & Recht

Binnenschifffahrt : ZKR will Unfall auf dem Rhein analysieren

Trotz der Havarie des Containerschiffes „Excelsior“ bei Köln ist die Sicherheit der Containerschifffahrt auf dem Rhein weiterhin gewährleistet. Davon geht die Zentralkommission für die Rheinschifffahrt (ZKR), Straßburg, aus. Sie will aber die Havarie…