Deutsche Verkehrs-Zeitung

Der Tag

Supply-Chain-Transparenz wird zu einem Muss

Unternehmen sollten sich eine durchgehende Transparenz ihrer Lieferkette als Ziel setzen. Dazu müssen zwar sämtliche Prozesse digitalisiert und alle Beteiligten vernetzt werden. Der Aufwand zahlt sich aber aus. Ein Gastkommentar von Thomas Spieker

Gebündeltes Brexit-Wissen im DVZ-Dossier

Noch immer ist nicht klar, wann und wie Großbritannien die EU verlassen wird. Eine abschließende Handlungsempfehlung ist damit nicht möglich. Die Akteure müssen mit verschiedenen Szenarien und Informationen jonglieren. Um Sie zu unterstützen, haben wir Ihnen das geballte Wissen aus rund einem Jahr DVZ-Berichterstattung zum Thema bereitgestellt.

GLS baut internationales Angebot aus

Der Kep-Dienstleister GLS schließt vier weitere Länder an seinen Flex-Delivery-Service an. Dieser ist somit in 21 Ländern verfügbar.

Aus für Kofferraumzustellung in der Schweiz

Die Kofferraumzustellung von Le Shop gemeinsam mit Volvo und der Schweizer Post wird nach Ende der Pilotphase nicht weitergeführt. Es fehle an Kunden.

Unifeeder eröffnet Depot in Wien

Der Shortsea-Operator Unifeeder hat in Wien ein Containerdepot eingerichtet, um von dort aus Kunden mit palettenbreiten 45-Fuß-Containern zu versorgen, die intermodale Lösungen für ihre Exporte bevorzugen. Das Depot ermöglicht, Boxen auch kurzfristig für Transporte bereitzustellen.

Postnord testet Paket-Locker

Postnord und Swipebox stellen 200 Paket-Locker im Rahmen eines Pilotprojektes auf in Dänemark auf. Ist der Test erfolgreich, könnten die Schließfächer im ganzen Land zum Einsatz kommen.

Lufthansa Cargo: Deutschland-Chef übernimmt Leitung in Asien

Wechsel im Top-Management von Lufthansa Cargo: Der Chef der Region Deutschland, J. Florian Pfaff, übernimmt die Leitung in Asien. Sein dortiger Vorgänger übernimmt einen Job in New York beim Mutterkonzern.

Hafenwirtschaft Schleswig-Holstein fordert Entlastung von EEG-Umlage

Der Gesamtverband Schleswig-Holsteinischer Häfen fordert die Abschaffung oder zumindest die Senkung der EEG-Umlage. Grüner Strom für die Versorgung von Schiffen mit Landstrom sei zwichen 4 und 6 ct pro kW/h teurer, so dass Reeder weiterhin auf mit Diesel erzeugten Strom zurückgriffen.

Holger Küchenmeister leitet Daco in Deutschland

Schweizer Softwarehaus Daco Systems gründet Kompetenz- und Entwicklungszentrum in Ratingen und beruft dessen Leiter zum Geschäftsführer.

DHL testet LNG-LKW mit Megatrailer

DHL testet den mit Flüssigerdgas betrieben Iveco Strails in Süddeutschland. Er verbrauche bis zu 15 Prozent weniger Kraftstoff und produziere 99 Prozent weniger Feinstaubbelastung als Diesel-LKW.

Post prüft Streetscooter-Sicherheit

Nach Bränden bei zwei Elektro-Lieferwagen vom Typ Streetscooter hat die Deutsche Post DHL zeitweise rund 460 der selbstproduzierten Fahrzeuge aus dem Verkehr gezogen. Wie ein Sprecher des Unternehmens bestätigte, seien offenbar fehlerhafte Verschweißungen im Bereich der Batterien Auslöser der Brände gewesen.

Carousel kauft BDA

Der Speziallogistiker Carousel Holdings weitet seine Dienstleistungspalette bei Logistiklösungen für die Hochleistungsindustrie mit der Übernahme der Firma BDA Logistics Innovation aus. BDA bietet Lieferkettenlösungen für hochwertige und zeitkritische Ersatzteile und nutzt dazu eine eigene Flotte von Frachtflugzeugen.

Containerschifffahrt: ITF erkennt keine Grundlage mehr für Sonderwettbewerbsregeln

Die EU-Kommission berät derzeit über die Verlängerung der Sonderwettbewerbsregeln in der Linienschifffahrt. Das Internationale Transportforum (ITF) liefert Argumentationshilfe: Es stellt fest, dass die Voraussetzungen für die Sonderregeln nur noch für ganz wenige Linienkonsortien zutreffen.

Scanlog und Findus setzen auf Schienenlogistik

Das schwedische Lebensmittelunternehmen Findus, Teil des Konzerns Nomad Food, hat zusammen mit der Spedition Scanlog ein nachhaltiges Konzept für Nahrungsmittel aus Italien entwickelt. Mit dem Bahnprodukt Italy Direct werden jetzt Suppen, Hackfleisch- und Pastasaucen aus Italien ausschließlich auf der Schiene nach Schweden gebracht.

Hafenkonzern aus Singapur greift nach Containerterminal Gdansk

Der Hafenbetreiber PSA International (PSA) aus Singapur, der Polish Development Fund (PFR) und der von IFM Investors verwaltete IFM Global Infrastructure Fund wollen neue Eigentümer des DCT Gdansk werden. Der Erwerb der bisher von australischen Anlegern gehaltenen Anteile steht noch unter dem Vorbehalt der formellen Genehmigung durch die zuständigen Wettbewerbsbehörden.

Dossiers

Human Resources

Die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Personalmanagement in der Logistik, Mitarbeiterführung und Karriere

Mehr lesen

Alternative Antriebe

In Zeiten von Diesel-Fahrverboten sind Alternativen gefragt, nicht nur auf der Straße, sondern auch auf See und in der Luft

Mehr lesen

Digitalisierung

Von A wie Algorithmus über B wie Blockchain bis zu Z wie Zukunft. Wir erklären das Schlagwort Digitalisierung

Mehr lesen

Metropolitan Logistic

Citylogistik – Konzepte von Belieferungen in Innenstädten

Mehr lesen

Themenhefte

Zahlen und Fakten

Veranstaltungen

04.04.2019 | Design Offices München Highlight Towers, München

BIG5 Dialog-Forum

It‘s BIG5-Time! Core, Core Plus, Value Added oder Opportunistic: Über den Dächern Münchens werden wir im fünften Jahr unseres Dialog-Forums auch über...

Details & Anmeldung

Weitere Veranstaltungen

Mediathek

Philippe Lavarde und Eike Lawatsch im DVZ-Interview bei Next Logistics Accelerator
Truck Insider: Spaciges Kep-Konzept von Renault
DLK 2018: Hansjörg Rodi auf dem Roten Sofa der DVZ

Service

Stellenmarkt

DVZ Comic