Pamyra/DVZ-Stückgut-Preisindex

Pamyra/DVZ-Stückgut-Preisindex

Mai 2023: Hochbetrieb

Mit der Feiertagssaison zieht auch der Stückgut-Spotmarkt wieder an. Der Pamyra/DVZ-Stückgutindex kletterte im Mai auf 10,30 Euro pro 100 Kilogramm und 100 Kilometer.

Pamyra/DVZ-Stückgut-Preisindex

April 2023: Verhaltenes Frühjahrsgeschäft

Sehr schwankend zeigt sich die Preis­entwicklung auf dem Stückgut-Spotmarkt im bisherigen Verlauf dieses Jahres. Nach der üblichen Jahresanfangsdelle stiegen die Preise im März wieder. Nun der Rückschlag.

Pamyra/DVZ-Stückgut-Preisindex

März 2023: Sprunghafter Preisanstieg

Die Spotraten im Stückgutgeschäft sind im März wieder in die Höhe geschnellt. Nach zwei schwächeren Monaten zum Jahresauftakt sprang der Pamyra/DVZ-Stückgutindex um knapp 8 Prozent nach oben.

Pamyra/DVZ-Stückgut-Preisindex

Februar 2023: Spotpreise rutschen im Februar weiter ab

Die Flaute im Stückgutgeschäft zu Jahresanfang schlägt sich auf die Spotpreise nieder.

Pamyra/DVZ-Stückgut-Preisindex

Januar 2023: Stückgut-Index gibt zum Jahresstart nach

Nach dem Preisschub im Dezember sind die Stückgutpreise im Spotgeschäft am Jahresanfang wieder deutlich gesunken.

Pamyra/DVZ-Stückgut-Preisindex

Dezember 2022: Rekordwert beim Stückgut-Preisindex

Mit einem regelrechten Preisschub im Spotgeschäft ist das Stückgutjahr 2022 zu Ende gegangen.

Pamyra/DVZ-Stückgut-Preisindex

November 2022: Niedrigerer Dieselpreis drückt Spot-Index

Die Stückgutpreise im nationalen Spotmarkt sind derzeit vergleichsweise großen Schwankungen unterworfen – bleiben aber auf hohem Niveau.

Pamyra/DVZ-Stückgut-Preisindex

Oktober 2022: Stückgut-Spotpreise auf hohem Niveau

Wer kurzfristig einzelne Paletten deutschlandweit verschicken will, muss sich auf höhere Preise einstellen.

Pamyra/DVZ-Stückgut-Preisindex

August 2022: Preisschwankungen auf hohem Niveau

Eine klare Richtung haben die Spotpreise im deutschen Stückgeschäft in diesem Sommer nicht.

Pamyra/DVZ-Stückgut-Preisindex

September 2022: Stückgut-Paletten werden schwerer

Gehen die Stückgut-Spotpreise wirklich zurück, wie es angesichts der in diesem Jahr beruhigten Lage auf dem Stückgutmarkt logisch wäre?