Deutsche Verkehrs-Zeitung

Alle Nachrichten zur Nachhaltigkeit im Überblick

ICAO-Staaten streben Klimaschutzziel für Luftverkehr an

Die 193 Mitgliedsstaaten der UN-Organisation für den Luftverkehr könnten sich bei ihrer am 27. September beginnenden Generalversammlung auf das Ziel einigen, Fliegen bis 2050 klimaneutral zu machen. Im Europäischen Parlament sieht man die Klimaschutzbemühungen der ICAO mit Skepsis.

Flugrouten in der EU weiter nicht optimal

Die EU-Staaten kommen dem Ziel, das internationale Luftraummanagement zu verbessern, damit Flugzeuge weniger Umwege fliegen müssen, kaum näher. Auch beim Umwelt- und Klimaschutz im Luftverkehr ist noch einiges zu tun, wie aus einem am Mittwoch vorgestellten Bericht hervorgeht.

KV-Verband fordert Vorrang für „Energie-Züge“ in der EU

Was Deutschland mache und Polen vorhabe, sollte in der ganzen EU durchgesetzt werden, meint der internationale Verband UIRR. Als „Energie-Züge“ sieht er nicht nur Züge an, die Energieprodukte transportieren.

Neue gefährdete Art: die Rechtssicherheit

Ein Kommentar von Timon Heinrici zur Sperrung einer in Betrieb befindlichen Bahnstrecke aus Artenschutzgründen.

Tierschutz stoppt Bahnbetrieb

Unerfreuliche Premiere in Deutschland: Erstmals wurde in Baden-Württemberg eine Bestandsstrecke aus Artenschutzgründen gesperrt.

Vereinfachte Planverfahren würden allen Seiten dienen

Robert Kümmerlen über die überschätzte Klagefreudigkeit von Naturschutzverbänden.

Tiere vor Gericht

Naturschutz und umständliche Planverfahren verhindern und verteuern oft Bauvorhaben. Bei Klagen gelingt mitunter eine außergerichtliche Einigung.

L'Oréal will grünere Lager und Transporte

Der französische Kosmetikkonzern L'Oréal hat seine Nachhaltigkeitsverpflichtung für 2020 vorgestellt. Das Programm "Sharing Beauty With All" bezieht auch die Logistik mit ein.

Rumänien setzt auf RoLa zum Klimaschutz

Mit dem Ausbau des Bahnangebots will Rumänien den Treibhausgasausstoß verringern. Doch auch die Schiene hat Probleme.

Umwelt-Auszeichnung für Volkswagen Werk Emden

Durch den Einsatz von Mess- und Regelungstechnik bei Lüftungsanlagen reduziert das Volkswagen Werk Emden den Energieverbrauch um 80 Prozent.

Kapital für die Nachrüstung fehlt

Vielen kleineren Containerschiffen droht aufgrund schärferer Umweltbestimmungen in den kommenden Jahren ein frühes Aus, wenn Reeder und Banken kein Geld für Nachrüstungen aufbringen können.

Nachhaltigkeit bleibt eine Herausforderung

Umfrage zur Nachhaltigkeit: Ansprüche eilen der Wirlklichkeit voraus.

Klimawandel nicht verschlafen!

Ein Leitartikel von DVZ-Korrespondent Werner Balsen über Klimawandel und Infrastruktur.

Dossiers

Human Resources

Die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Personalmanagement in der Logistik, Mitarbeiterführung und Karriere

Mehr lesen

Alternative Antriebe

In Zeiten von Diesel-Fahrverboten sind Alternativen gefragt, nicht nur auf der Straße, sondern auch auf See und in der Luft

Mehr lesen

Digitalisierung

Von A wie Algorithmus über B wie Blockchain bis zu Z wie Zukunft. Wir erklären das Schlagwort Digitalisierung

Mehr lesen

Metropolitan Logistic

Citylogistik – Konzepte von Belieferungen in Innenstädten

Mehr lesen