Deutsche Verkehrs-Zeitung

Alle Nachrichten zur Nachhaltigkeit im Überblick

Mosolf erzeugt Strom auf Parkplatzdächern

Der Autologistiker hat eine Photovoltaikanlage an einem Standort in Nordsachsen in Betrieb genommen. Nach Unternehmensangaben kann die Anlage so viel Strom erzeugen, wie 5.000 Zwei-Personen-Haushalte im Jahr verbrauchen.

Neuer Leitfaden für den effizienten Betrieb von Schiffen

Das Maritime Cluster Norddeutschland hat mit weiteren Experten einen Leitfaden zum Thema Schiffseffizienz entwickelt. Er gibt einen Überblick über die bestehenden Regularien in der internationalen Seeschifffahrt und stellt technische Möglichkeiten zur Verbesserung des Schiffsbetriebs dar.

ICAO-Staaten streben Klimaschutzziel für Luftverkehr an

Die 193 Mitgliedsstaaten der UN-Organisation für den Luftverkehr könnten sich bei ihrer am 27. September beginnenden Generalversammlung auf das Ziel einigen, Fliegen bis 2050 klimaneutral zu machen. Im Europäischen Parlament sieht man die Klimaschutzbemühungen der ICAO mit Skepsis.

Logistik-Milliardär Kühne lobt die Fridays-for-Future-Bewegung

Der Unternehmer Klaus-Michael Kühne spricht über den Balanceakt zwischen der zwingend notwendigen Reduktion der CO2-Ausstöße und einer weiterhin funktionierenden Wirtschaft.

Kühne + Nagel tritt Allianz für Entwicklung und Klima bei

Die vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung ins Leben gerufene Initiative fördert die freiwillige Kompensation von CO2. Kühne + Nagel ist nicht der erste Logistiker, der sich der Allianz anschließt.

Umweltverband BUND fordert Verteuerung von Sprit um fast 50 Cent bis 2030

Der Umweltverband BUND hat eine grundlegende Wende in der Verkehrspolitik gefordert - nach einem Konzept soll der Benzinpreis bis 2030 um 46 ct/l steigen, Diesel um 53 ct/l.

Klimaschutz: Bis zu 500 H2-Tankstellen notwendig

Wasserstoff gilt als Kraftstoff der Zukunft. Das schreiben die Experten der Nationalen Plattform Zukunft der Mobilität. Einen Zwischenbericht, der der DVZ vorliegt, stellt Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) an diesem Mittwoch vor.

Qual der Wahl bei den Antrieben

Mehr als ein halbes Dutzend Techniken wird derzeit ­diskutiert – ohne öffentliche ­Förderprogramme wird sich wohl keine davon durchsetzen.

Häfen spüren Folgen des Klimawandels

Verglichen mit den einlaufenden Schiffen, tragen Hafenanlagen vergleichsweise wenig zu den Schadstoffemissionen bei. Trotzdem tut sich auch dort in puncto Klimaschutz derzeit einiges – schon allein aus Eigennutz.

Der Nikola Tre steht in den Startlöchern

Der italienische LKW-Konzern und das US-amerikanische Truck-Startup Nikola haben in Turin mit dem Nikola Tre das Modell ihres ersten gemeinsamen Batterie-Elektrofahrzeugs (BEV) für den europäischen Markt enthüllt. Im Jahr 2021 sollen die ersten Einheiten ausgeliefert werden. Pilotkunde ist das französische Transportunternehmen Jacky Perrenot.

Molekül für die Energiewende

Noch in diesem Jahr will die Bundesregierung die Nationale Wasserstoffstrategie vorlegen. Experten sehen in dem Gas, wenn es mit Ökostrom erzeugt wird, enormes Potenzial als klimafreundlicher Treibstoff der Zukunft.

Wasserstoff ist im Kommen

Das geruchslose Gas gilt als Hoffnungsträger für den Klimaschutz. Transporter und LKW befinden sich noch in der Entwicklung.

„Wasserstoff ist das neue Rohöl“

Der Hafen Emden soll Energie-Hub werden. Im landseitigen Hafenbetrieb und in der ­Logistik könnten PKW, Kleinbusse und LKW den alternativen Kraftstoff tanken.

Dossiers

Human Resources

Die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Personalmanagement in der Logistik, Mitarbeiterführung und Karriere

Mehr lesen

Alternative Antriebe

In Zeiten von Diesel-Fahrverboten sind Alternativen gefragt, nicht nur auf der Straße, sondern auch auf See und in der Luft

Mehr lesen

Digitalisierung

Von A wie Algorithmus über B wie Blockchain bis zu Z wie Zukunft. Wir erklären das Schlagwort Digitalisierung

Mehr lesen

Metropolitan Logistic

Citylogistik – Konzepte von Belieferungen in Innenstädten

Mehr lesen