Alle Nachrichten zur Nachhaltigkeit im Überblick

Der Volvo FH Electric schafft die Langstrecke

Der Einsatz von E-Lkw im Fernverkehr ist umstritten. Nun hat der schwedische Hersteller Volvo Trucks mit seiner Miles Challenge zwischen München und Berlin bewiesen, dass zumindest nationale Strecken mit dem Elektroantrieb machbar sind.

EU-Kommission will Kunststoffverpackungen reduzieren

Die Menge an Verpackungsabfall soll durch neue EU-Gesetze reduziert werden. Das könnte sich auch darauf auswirken, welche Verpackungen Logistikunternehmen zur Verfügung stehen.

EU-Gesetzgeber einigen sich auf Emissionshandel im Seeverkehr

Unterhändler von Europäischem Parlament und Mitgliedsstaaten haben einen Kompromiss in der Frage gefunden, wie die EU-Emissionshandelsregeln für Schiffsbetreiber aussehen sollen. In einigen Punkten weicht die Einigung von den Vorschlägen der EU-Kommission ab.

Startschuss für Brennstoffzellen-LKW-Projekt

In wenigen Jahren soll in den Niederlanden, Belgien und Deutschland eine Flotte von wasserstoffbetriebenen LKW rollen. Die Voraussetzungen dafür will ein breit aufgestelltes Konsortium schaffen.

Unternehmer bestellen mehr Gas-LKW

Die verlängerte Mautbefreiung von Gas-LKW beflügelt die Hersteller. Das Ministerium plant zudem, die Anschaffungsförderung zu verlängern. Derzeit soll sie Ende 2020 auslaufen.

CO2-Reduktion: Neue Datenbank zu Handlungsempfehlungen

Über das Transport Climate Action Directory des ITF können sich politische Entscheider und Unternehmer über die möglichen Wege und nötigen Maßnahmen zur Dekarbonisierung des Transportsektors informieren.

Daimler Truck macht Tempo bei der Brennstoffzelle

Der LKW-Hersteller bereitet die Serienproduktion des umweltschonenden Antriebskonzepts vor. Dreh- und Angelpunkt ist die das geplante Joint Venture mit der Volvo Group.

Wasserstoff-Infrastruktur: Norddeutsche Häfen müssen Tempo machen

Der Chemieverband VCI Nord drängt auf den forcierten Ausbau der Infrastruktur, um die enormen Mengen, die benötigt werden, bewältigen zu können. Gleichzeitig verweist er auf die Aktivitäten in den Häfen Rotterdam und Antwerpen.

DLR gründet Zentrum für Maritime Energiesysteme

In Geesthacht bei Hamburg richtet das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt das neue Institut ein. Ziel ist es, neue Wege für die Energieversorgung von Schiffen zu erforschen.

Bayerns Weg zur Wasserstoffwirtschaft

„Made in Bavaria“ soll zum H2-Gütesiegel werden. Bayern baut seine Wasserstoffinfrastruktur massiv aus und will den alternativen Treibstoff marktfähig machen. Doch was genau hat der Freistaat vor?

VW verschifft Autos mit LNG-Transporter

Die gasbetriebene „Siem Confucius“ bringt 5.000 Fahrzeuge von Emden nach Veracruz. Die Umweltwirkungen des Antriebs sind derzeit noch umstritten.

Elektro-Highway geht in den Vollbetrieb

Bis Ende 2022 sammeln fünf Test-LKW auf der 5 km langen Strecke auf der A5 Daten zum Projekt. Bei Praxispartner Contargo bescheinigt man der Technik bereits jetzt ein großes Umweltpotenzial.

EU soll Wasserstoffstrategie entwerfen

Mehrere EU-Staaten haben sich an die EU-Kommission gewandt und einen konkreten Fahrplan für den Ausbau der Wasserstoff-Infrastruktur bis 2030 gefordert. Dabei geht es vor allem um die Möglichkeit, den alternativen Kraftstoff mit Hilfe klimaneutraler, erneuerbarer Energien zu erzeugen.

Dossiers

Human Resources

Die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Personalmanagement in der Logistik, Mitarbeiterführung und Karriere

Mehr lesen

Alternative Antriebe

In Zeiten von Diesel-Fahrverboten sind Alternativen gefragt, nicht nur auf der Straße, sondern auch auf See und in der Luft

Mehr lesen

Digitalisierung

Von A wie Algorithmus über B wie Blockchain bis zu Z wie Zukunft. Wir erklären das Schlagwort Digitalisierung

Mehr lesen

Metropolitan Logistic

Citylogistik – Konzepte von Belieferungen in Innenstädten

Mehr lesen