Deutsche Verkehrs-Zeitung

Alle Nachrichten zum Coronavirus im Überblick

Bilanz für den Nord-Ostsee-Kanal: 2.300 Frachter fehlen

Die Schiffspassagen auf dem Nord-Ostsee-Kanal (NOK) sowie die mit den Frachtern transportierte Ladungsmenge sind seit Monaten rückläufig. Die schwache NOK-Auslastung ist aber nicht nur eine Folge von Corona allein.

Transportwirtschaft erholt sich langsam

Die Auftragslage verbessert sich allmählich, ihre Geschäftsaussichten beschreiben die Unternehmen im jüngsten Sonderbericht des Bundesamtes für Güterverkehr allerdings eher zurückhaltend.

Konjunktur-Update vom 6. bis 12. Juli

Der chinesische Automarkt erholt sich womöglich schneller, als bisher gedacht. Und die deutsche Baubranche hat trotz Coronakrise ihr Umsatzwachstum fortgesetzt.

Bertschi widersteht Corona recht gut

Wie viele andere Unternehmen hat auch der Schweizer Chemielogistiker Geschäft eingebüßt. Aber die finanzielle Situation ist robust, der Blick auf „neue Chancen des Marktes“ ungetrübt.

Düsterer Konjunkturausblick für die maritime Wirtschaft

Der Geschäftsklimaindex in der Hafenwirtschaft geht stark zurück. Das zeigt die Frühjahrsumfrage der IHK Nord. Vor allem die schwache Auslandsnachfrage stellt ein Problem für die Unternehmen dar. Die IHK Nord fordert eine Senkung der Lotsabgaben und will eine weitere Preiserhöhung für die Anlaufkosten von Schiffen zu den deutschen Seehäfen vermeiden.

Umfrage: Viele Logistiker kämpfen ums Überleben

Ganz besonders wackelig sind Unternehmen aus dem Schifffahrtssektor. Hier hält sich jeder Zweite für gefährdet, wie eine Umfrage des Ifo Instituts im Juni ergeben hat.

Durcheinander bei LKW-Sonntagsfahrverboten

Mecklenburg-Vorpommern erlaubt die LKW-Fahrten am Wochenende bis Ende August. In Brandenburg dagegen ist das Sonn- und Feiertagsfahrverbot für Lastwagen am Wochenende wieder in Kraft getreten, obwohl die Ausnahmeregelung erst am 30. September enden sollte.

DVZ Podcast: Was ist von der deutschen EU-Ratspräsidentschaft zu erwarten?

Deutschland hat den Vorsitz der EU-Ratspräsidentschaft übernommen. Frank Hütten, DVZ-Korrespondent in Brüssel, spricht über die Erwartungen seitens der Transportwirtschaft und die Perspektiven der europäischen Verkehrspolitik. Gleich reinhören!

Vorschlag: Auf NOK-Abgaben ganz verzichten

Die temporäre Aussetzung der Befahrensabgaben auf dem Nord-Ostsee-Kanal (NOK) wird im ganzen Markt begrüßt. Jens Knudsen, Vorsitzender der Initiative Kiel-Canal, denkt schon einen Schritt weiter und fragt sich, ob eine dauerhafte Aussetzung nicht sogar die bessere Lösung darstellen würde.

Nationaler Emissionshandel soll später beginnen

Der Wirtschaftsausschuss des Bundesrats will die Einführung des nationalen CO2-Zertifikatehandels um ein Jahr verschieben. Als einen Grund nennt er die Belastungen der Wirtschaft durch die Coronakrise.

Dossiers

Human Resources

Die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Personalmanagement in der Logistik, Mitarbeiterführung und Karriere

Mehr lesen

Alternative Antriebe

In Zeiten von Diesel-Fahrverboten sind Alternativen gefragt, nicht nur auf der Straße, sondern auch auf See und in der Luft

Mehr lesen

Digitalisierung

Von A wie Algorithmus über B wie Blockchain bis zu Z wie Zukunft. Wir erklären das Schlagwort Digitalisierung

Mehr lesen

Metropolitan Logistic

Citylogistik – Konzepte von Belieferungen in Innenstädten

Mehr lesen