Deutsche Verkehrs-Zeitung

Alle Nachrichten zum Coronavirus im Überblick

Coronakrise begünstigt die großen Luftfrachtspeditionen

Die Coronakrise führt zu mehr Konzentration im Luftfrachtspeditionsmarkt. Die Top 3 legen bei den Marktanteilen zu, während die kleineren Unternehmen abseits der Top 10 verlieren.

Timo Stroh warnt vor großem Sterben bei deutschen Luftfrachtspeditionen



Vorsitzender des DSLV-Fachausschusses Luftfrachtspedition sagt im großen DVZ-Interview, jedes dritte kleine und mittlere Unternehmen könne in den kommenden zwölf Monaten vom Markt verschwunden sein.

Coronakrise: Gewinn bei Logwin bricht ein

Der Rückgang im ersten Halbjahr betrifft sowohl die Luft- und Seefracht als auch die Kontraktlogistik. Vor allem die Ladenschließungen machten dem Konzern zu schaffen. Dafür gelang aber der Turnaround beim operativen Cashflow.

Hurtigruten befiehlt „Maschine Stop“

Die norwegische Reederei setzt den Betrieb ihrer drei Expeditionsschiffe aus. Grund ist ein Covid-19-Ausbruch an Bord der "Roald Amundsen".

IAG-Cargo-Umsatz wächst trotz Volumenrückgangs stark

Die drei Carrier British Airways, Iberia und Aer Lingus steigern ihre Frachterlöse im Zuge der Coronakrise deutlich. IAG profitiert vor allem von der Entscheidung, stillgelegte Passagiermaschinen für den Transport von medizinischem Equipment zu verchartern.

Konjunktur-Update: Zahl der Kurzarbeiter in der Logistik sinkt

Das Ifo Institut hat aktuelle Zahlen zur Kurzarbeit in Deutschland vorgelegt. Die Industrieorder sind im Juni stark gestiegen. Laut BDI-Präsident Kempf kann der Aufschwung aber noch dauern. Und: Der Umsatz im EU-Einzelhandel hat wieder das Vorkrisenniveau erreicht.

Ifo: Logistikbranche weiter negativ gestimmt

Die Stimmung in den Speditionen und den Fuhrunternehmen war im Juli weiterhin schlecht. Die Lage wurde zwar etwas positiver beurteilt, aber die Erwartungen verbesserten sich nur leicht. Und die Zeichen stehen weiter auf Personalabbau.

Containerumschlag zieht wieder an

Der Welthandel nimmt langsam etwas Fahrt auf, wie aus der Schnellschätzung für den Containerumschlag-Index hervorgeht. Die Entwicklung bleibt aber je nach Region sehr unterschiedlich.

DB Schenker trotzt der Krise

Die Logistiksparte der Deutschen Bahn konnte als einziges Geschäftsfeld im ersten Halbjahr 2020 das operative Ergebnis verbessern. Alle anderen Geschäftsfelder gerieten durch den coronabedingten Lockdown in die roten Zahlen.

DVF fordert Widerstand gegen EU-Budgetkürzungen

Konjunkturprogramme sind kein adäquater Ersatz für Kürzungen beim EU-Förderinstrument Connecting Europe Facility (Cef), meint Raimund Klinkner, Präsident des Deutschen Verkehrsforums. Er fordert die Europaabgeordneten auf, die geplanten Einschnitte bei Cef nicht hinzunehmen.

Dossiers

Human Resources

Die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Personalmanagement in der Logistik, Mitarbeiterführung und Karriere

Mehr lesen

Alternative Antriebe

In Zeiten von Diesel-Fahrverboten sind Alternativen gefragt, nicht nur auf der Straße, sondern auch auf See und in der Luft

Mehr lesen

Digitalisierung

Von A wie Algorithmus über B wie Blockchain bis zu Z wie Zukunft. Wir erklären das Schlagwort Digitalisierung

Mehr lesen

Metropolitan Logistic

Citylogistik – Konzepte von Belieferungen in Innenstädten

Mehr lesen