Deutsche Verkehrs-Zeitung

Startport begrüßt 31 neue Logistik-Start-ups

Die Duisburger Innovationsplattform Startport holt für ihren sechsten Jahrgang 31 neue Logistik-Start-ups an Bord. (Foto: Startport)
Artikel von Amelie Bauer
Ihr Feedback  
Teilen
Drucken
Artikel von Amelie Bauer
Ihr Feedback  
Teilen
Drucken

Weitere Inhalte

Startport sucht neue Logistik-Start-ups

Die Accelerator- und Inkubator-Programme der Innovationsplattform gehen in die sechste Runde: Noch bis zum 31. Juli können sich Start-ups aus den Bereichen Logistik und Supply Chain für die einjährige Unterstützung im Duisburger Hafen bewerben.

Startport-Manager Trapp: „Logistiklösungen müssen international gedacht werden“

Beim diesjährigen European Logistics Innovation Day blickten 480 Teilnehmende aus 53 Ländern auf die Logistik der Zukunft. Warum die Förderung innovativer Ideen auch grenzübergreifend so wichtig ist, erklärt Startport-Geschäftsführer Peter Trapp im Kurzinterview mit der DVZ.

Pitch-Marathon am Startport

Auf dem diesjährigen Investorentag der Duisburger Innovationsplattform zeigten potenzielle Geldgeber großes Interesse an den Ideen der Logistik-Start-ups. Doch wenn es um ein konkretes, finanzielles Engagement geht, müssen die Gründer oft länger warten als vor der Pandemie.