Am 24. März 2017 wurden zum zehnten Mal die DVZ LEO Awards in Hamburg verliehen

Die Zukunft. Sie wird jetzt gemacht. Heute werden die Grundlagen dafür gelegt, dass der Laden auch morgen noch läuft. Dazu bedarf es Mut und Ausdauer, aber auch der richtigen Mischung aus Erfahrung und Gespür für Neues. Schaut man sich die Reihe der LEO-Preisträgerinnen und Preisträger an, bringt jeder Ausgezeichnete mindestens eine dieser Eigenschaften mit. Deshalb haben wir im Jubiläumsjahr der DVZ (70 Jahre) und des LEO (10 Jahre) die Unternehmer und Manager auf die Bühne des Hamburger Curio-Hauses geholt, die ihren Blick nach vorne richten.
Die Bandbreite der bisherigen LEO-Gewinner spiegelt sich in Frederik Brantner, Mike Wilson und Willem van der Schalck wider. Sie sind „Zukunftsmacher“ – in diesem Jahr die Dachkategorie für alle drei Preisträger. So ist Wilson, Logistikchef von Panalpina, jemand, der klar ausspricht, was jeder in der Transport- und Logistikbranche spürt: „Wir müssen uns radikal verändern“. Weil er diese „Disruption“ bei Panalpina konsequent vorantreibt, erhält er den LEO in der Kategorie „Geschäftsmodelle“ – auch für die Implementierung von 3-D-Druck bei Panalpina.
Frederik Brantner, Gründer von Magazino, einem Unternehmen, das Kommissionierroboter herstellt, ist bereits dort, wo Mike Wilson hin will – nämlich an der Verbindungsstelle zwischen Warenwelt und Robotik. Aber Brantner belässt es nicht bei seiner Gründungsidee. Er will Zukunft machen. Das Ziel: Mit seinen „Toru-Cube-Robotern“ Weltmarktführer werden.
Bei aller Technik – die Zukunft der Branche steht und fällt mit den Menschen, die dort arbeiten und sie prägen. Die Transport- und Logistikbranche überschreitet Grenzen. Warum dann nicht auch beim Nachwuchs grenzenlos denken und agieren? Willem van der Schalk, CEO der Hamburger Speditionsgruppe A. ­Hartrodt, setzt dies konsequent um. Weil er zuerst an den „Menschen“ denkt und damit Vorbildliches leistet. Deshalb erhält van der Schalk den LEO in dieser Kategorie. Denn die Menschen sind die Zukunft. (he)

Die Highlights des LEO 2017 (1:56 min.)